Freiwilliges Ökologischen Jahr im sfd Bremen

Umweltbildung

Stadt-Land Ökologie e. V.

Stadt-Land-Ökologie e.V. engagiert sich für mehr Austausch zwischen Stadt- und Landbevölkerung. Wir organisieren zahlreiche Exkursionen auf landwirtschaftliche Bio-Betriebe in der Region. Wir besuchen mit Schulklassen, Kindergruppen, Familien und multikulturellen Gruppen aus Bremen unsere Partner:innen in der Region.
Wir organisieren Projekte in Schulen und Kindergärten (z.B. AG “Zauberküche“) und veranstalten größere Feste und Events in Bremen und umzu mit unserer Lern- und Erlebnisausstellung, dem „Q-Mobil“.
Wir engagieren uns im Stadtteil Neustadt in der Ausbildung von „Kulturcoaches“ sowie für mehr nachbarschaftliche Begegnung und Austausch der verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Bundesweit begleiten wir verschiedene Biomessen sowie in Niedersachen verschiedene Biomärkte.
Unsere Schwerpunktthemen sind Agrarökologie und ökologisch orientierte Ernährung. Die methodische Grundlage unserer Arbeit ist Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und kooperatives Lernen.

Tätigkeitsbereiche des/der Freiwilligen

Anforderungen

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeit beträgt 35h und liegt im Wesentlichen zwischen 10.00 und 17.00 Uhr.
Hinzu kommen Aktionstage an Wochenenden, die allerdings in der Woche abgefeiert werden können.

zurück zur Übersicht