Dummy_Banner Kopie Kopie

BSAG – Bremer Straßenbahn AG, Stabstelle Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsschutz (UA)

Die Bremer Straßenbahn ist der Mobilitätskonzern für das Oberzentrum Bremen und seine Region und damit das prägende Unternehmen für die Ausgestaltung und den Betrieb des öffentlichen Personenverkehrs.

Beschreibung Tätigkeit der FÖJ-Stelle:

Die/der FÖJlerIn wird im Bereich der Stabsstelle Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsschutz -kurz UA- der BSAG eingesetzt. Die Abteilung besteht aus fünf MitarbeiterInnen verschiedener Qualifikation, um das breite Aufgabenspektrum des Umweltschutzes, der Arbeitssicherheit und betrieblichen Gesundheitsförderung abdecken zu können. Hier steht für den Teilnehmenden ein vollständiger PC Arbeitsplatz mit Internetzugang zur Verfügung. Der Einsatzbereich ist abhängig von den Vorkenntnissen und Interessen der/des BewerberIn. Es sind sowohl Tätigkeiten im operativen Umweltschutz als auch Unterstützung bei der Einführung und Pflege unseres Managementsystems denkbar.

Mögliche Tätigkeiten im operativen Umweltschutz:

  • Einsatz im Bereich Abwasserreinigung (Emulsionsspaltanlage, Abscheideranlagen, Wasserrückgewinnungsanlagen etc.)
  • Einsatz im Bereich Abfallwirtschaft (Entsorgungslager, Entsorgungsfahrten)
  • Mithilfe bei Messungen von Lärmemissionen in Werkstattbereichen und im Stadtgebiet

Mögliche Tätigkeiten im Umweltmanagement:

  • Erhebung von umweltbezogenen Kennzahlen im Rahmen des Umweltmanagements
  • Mithilfe bei der Erstellung des Umweltberichtes
  • Mithilfe bei der Durchführung von Schulungsmaßnahmen
  • Pflege unseres Umwelt-Intranets
  • Untersuchungen von Verbesserungspotential im Umweltschutz

BSAG – Bremer Straßenbahn AG, Stabstelle Umwelt-, Arbeits- und Gesundheitsschutz (UA)
Flughafendamm 12
28199 Bremen
Tel. 0421 -55 96 502
Fax 0421 – 55 96 8502
AnsprechpartnerIn: Karl-Heinz Kenkel
Email: Karl-HeinzKenkel@bsag.de
Website: www.bsag.de

Unterkunft kann nicht gestellt werden.
Neben dem üblichen Taschengeld wird ein monatlicher Zuschuss zu Unterkunft und Verpflegung gezahlt.

Anzahl der Plätze: 1