Dummy_Banner Kopie Kopie

Umweltlernwerkstatt (ULE) – St. Petri Kinder- und Jugendhilfe

Die Umweltlernwerkstatt ist eine Einrichtung des freien Jugendhilfeträgers St. Petri. Die ULE bietet seit 15 Jahren erfolgreich Umweltbildungsveranstaltungen zu den Themen Wald, Wiese, Wasser, Handwerk u.a. für Jung und Alt an. Das Programm richtet sich überwiegend an Kinder, die bei den spannenden Veranstaltungen in der Natur den Lebensraum, die Tiere und Pflanzen kennen lernen. Mittels der unterschiedlichen Lerneinheiten werden das Verständnis und die Wertschätzung ihr gegenüber gestärkt, so dass die ULE ein umweltbewusstes Verhalten und die Naturverbundenheit fördern möchten. Neben Veranstaltungen für Kindergärten und Schulklassen, werden am Nachmittag auch freie/offene Veranstaltungen rund ums Thema Natur angeboten.
Mit unseren Veranstaltungen bieten wir Kindern die Möglichkeit, sich ihrem meist naturfernen Alltag zu entziehen und ihr Umfeld auf eine neue Art und Weise kennenzulernen. Durch die eigenen Erfahrungen in der Natur sollen die Kinder lernen, die Natur als einen wichtigen Teil von sich selbst anzusehen und entsprechend mit ihr umzugehen. Unser Ziel ist es, zu einem nachhaltigen und umweltbewussten Verhalten vor allem der jungen Generation beitragen.

Beschreibung Tätigkeit der FÖJ-Stelle:

Die Kernarbeitszeit ist von 8:30-15:00 Uhr

• Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Umweltbildungsveranstaltungen für Schulklassen und Kindergartengruppen
• Ggf. Mitwirkung und Unterstützung von Honorarkräften bei den freien Nachmittagsveranstaltungen
• Mithilfe und Unterstützung des ULE- Teams bei Projekten und Festen (z.T. auch am Wochenende)
• Allgemeine Bürotätigkeiten wie Anmeldungen und Informationen an KundInnen am Telefon
• Entwicklung einer eigenen Projektidee und evtl. deren Durchführung
• Erprobung neuer Umweltspiele und Entwicklung neuer Angebote für alle Altersstufen
• Mithilfe bei der Öffentlichkeitsarbeit; Erstellung von Infotexten
• Mitwirkung bei der Erstellung des Programmheftes der ULE
• Verteilung des Programmheftes (halbjährlich)
• Betreuung/Instandhaltung der Materialien in der Werkstatt (z.B. Fußfühlpfad, Handfühlkästen, Bücher und Gartengeräte…)
• Internetrecherche zu umweltrelevanten Themen
• Mithilfe bei der fotografischen Dokumentation der Veranstaltungen, Erstellung von Dokumentationen
• Ggf. Einsätze auf dem Kinderbauernhof Tenever ggf. auch an Sonntagen

Gelegentlich kann es zu Arbeitszeiten am Wochenende oder in den Abendstunden kommen, diese Zeiten werden dann durch Freizeit in der Woche ausgeglichen. Konkrete Termine werden frühzeitig besprochen.
Eine Einarbeitung in die Büro- und Telefontätigkeiten und in die Öffentlichkeitsarbeit wird durch das ULE-Team gewährleistet.

Umwelt-Lernwerkstatt (ULE) – St. Petri Kinder- und Jugendhilfe
Stiftungsweg 4
28325 Bremen
Tel. 0421 – 27 75 491
AnsprechpartnerIn: Frank Weber und Heike Gröne.
Email: umwelt-lernwerkstatt@nord-com.net)
Website www.ule-bremen.de

Unterkunft kann nicht gestellt werden.
Neben dem üblichen Taschengeld wird ein monatlicher Zuschuss zu Unterkunft und Verpflegung gezahlt.

Anzahl der Plätze: 1