Dummy_Banner Kopie Kopie

ADFC – Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club, Landesverband Bremen

Der ADFC vertritt die Interessen der nichtmotorisierten VerkehrsteilnehmerInnen. Er bietet Dienstleistungen wie kompetente Beratung (persönlich, telefonisch, per Internet, Informationen rund ums Rad, sicheres Fahrradparken und tritt ein für eine umweltfreundliche Verkehrsmittelwahl. Der ADFC Bremen macht Öffentlichkeitsarbeit, Verkehrsplanung und –politik, Bildung- und (rad)touristische Angebote.

Beschreibung Tätigkeit der FÖJ-Stelle:

Der Schwerpunkt des FÖJ beim ADFC liegt auf dem Thema Verkehr und dessen Auswirkungen auf die Umwelt. Die TeilnehmerInnen arbeiten in folgenden Projekten mit, für ihre Ideen und Interessen gibt es dabei eine große Offenheit:

  • Mitarbeit in Arbeitskreisen (Lobbyarbeit für Umwelt und Verkehr) Hier werden gemeinsam Kritik und Verbesserungsvorschläge für die Verkehrsplanung erarbeitet, Radtouren vorbereitet, Aktionen geplant, Aktivitäten mit Kindern entwickelt. Es wird einerseits versucht mit Engagement und guten Argumenten Einfluss auf Planung und Politik zu nehmen, andererseits sollen Menschen fürs Fahrradfahren begeistert werden
  • Kontrollfahrten der Radverkehrswegweisung
  • Aktionen zum sicheren Miteinander von FußgängerInnen und FahrradfahrerInnen
  • Sicherheits-Check von Fahrrädern an Schulen
  • Angebote für Kinder und Familien
  • Beratung an Infoständen und im “radort bremen” (ADFC Infoservice)
  • Ausstellungen, eigene Veranstaltungen, Bremer Fahrradfestival, fahrradtouristische Fachmessen, Frühlingstouren
  • Eventkooperation: Deutscher Evangelischer Kirchentag
  • Alltägliche Büro- und Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Plakat-, Schaufenstergestaltung, Aktionen, Aufträge, Projekte, Terminkalender, redaktionelle und/oder fotografische Beiträge für eigene Medien)
  • Gestaltung der Homepage

ADFC – Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club, Landesverband Bremen
Bahnhofsplatz 14a (in der Radstation)
28195 Bremen
Tel. 0421 – 51 77 88 20
Fax 0421 – 51 77 88 25
AnsprechpartnerIn: Tobias Wolf
Tel.-Durchwahl AnsprechpartnerIn: 0421- 51 77 88 20
Email: gs@adfc-bremen.de
Website www.adfc-bremen.de

Unterkunft kann nicht gestellt werden.
Neben dem üblichen Taschengeld wird ein monatlicher Zuschuss zu Unterkunft und Verpflegung gezahlt.

Anzahl der Plätze: 2